Schneesturm der Liebe

Cowboys von Long Valley Liebesroman – Buch 2

Er ist ein echter Cowboy vom Lande der Weihnachten aus gutem Grund hasst, verdammt noch mal…

Als Luke Nash im Futterladen auf Stetson Miller trifft, hatte er nicht erwartet, dass sein Freund ihn dazu drängen würde, Weihnachten auf der Miller-Farm zu verbringen. Luke hat für Weihnachtsstimmung und -lieder keine Geduld.  Und der raue Cowboy sehnt sich definitiv nicht danach, ein Mädel unter dem Mistelzweig zu küssen. Egal wie unglaublich hübsch sie sein mag.

Ein Großstadtmädel, das Weihnachten liebt…

Bonnie Patterson liebt Weihnachten und ergreift somit sofort die Gelegenheit, diese auf der Miller-Farm zu verbringen, als ihre beste Freundin Jennifer sie dazu einlädt. Als sie sich auf den Weg zu dem verschneiten Städtchen auf dem Land macht, fantasiert sie über gemütliche Nächte am knisternden Feuer, nicht über einen heißen Cowboy mit einem eiskalten Herz.

 Der Sturm des Jahrhunderts…

 Statt friedlichen Feiertagen auf dem Land, strandet Bonnie durch einen Schneesturm auf der Miller-Farm. Und noch schlimmer: sie ist zusammen mit Luke, einem arroganten, unmöglichen, aber verdammt sexy Cowboy eingeschneit.

Wenn die Funken fliegen, werden zwei ach so verschiedene Leute ihr eigenes Weihnachtswunder finden?

 

~*~

Schneesturm der Liebe ist die zweite Novelle in der Reihe der Long Valley Cowboys, wobei jedes Buch der Long Valley Welt eigenständig gelesen werden kann. Es ist eine süßere Romanze mit minimalem Sex und milder Sprache. Viel Spaß!

Klick hier um dieses Buch beim dem Buchhändler Deiner Wahl zu finden

**Auszug**

Luke fuhr vor dem Farmhaus vor. Das Dach des Hauses war mit Weihnachtslichtern beschmückt. Sie funkelten im Schnee und umrahmten die Silhouette des Hauses. Es sah so festlich aus, so weihnachtlich und fürchterlich.

Das komplette Gegenteil seines eigenen Hauses.

Sticks sprang von der Ladefläche seines Trucks hinunter und sein stämmiger Labradorkörper navigierte mit Leichtigkeit durch die Schneeverwehungen. Die Nasen von Luke und Sticks wackelten in der frischen Nachtluft und rochen... einen Schmorbraten?

Oh Mann, es ist wirklich toll, dieses Wochenende Carmelitas Kochkünste genießen zu können. Ich werde noch so fett und rund wie Stetson enden, wenn sie fertig ist, mich zu verwöhnen. Aber das ist es mir Wert.

Er klopfte einmal, fegte seine Füße an der Wilkommensmatte ab und stieß die Haustür auf. »Ich bin da«, rief er. Sticks schüttelte den Schnee von seinem Fell und trabte ihm hinterher.

»Hallo!« Carmelita stürmte in den Eingangsflur, begleitet vom köstlichen Duft des Schmorbratens und noch etwas anderem, das wie das beste Parfüm der Welt roch. Sind das Zimtschnecken? Ich bin mir ziemlich sicher, dass das Zimtschnecken sind.

Sein Magen knurrte zustimmend.

»Ach, Sie armes Ding«, sagte Carmelita mit ihrem starken Akzent, nahm seine Jacke und hängte diese im Flurschrank auf. »Das Abendessen ist fast fertig. Gehen Sie nach oben, und ich werde Stetson und Jennifer Bescheid sagen, dass Sie hier sind.«

Sie eilte davon, bevor er antworten konnte, und so ging er die Treppe hinauf und lief in das äußerste Gästezimmer. Es war etwas weniger... mädchenhaft und schrecklich als das andere, also war es das Zimmer, das er normalerweise wählte, wenn er die Nacht im Haus der Millers verbrachte.

Er legte sich für ein paar Minuten auf das Bett, schloss die Augen und ließ sich den Gedanken, das ganze Wochenende einfach gar nichts zu tun, durch den Kopf gehen. Das war etwas, was er seit Jahren nicht mehr getan hatte. War er überhaupt in der Lage, ein ganzes Wochenende lang nichts zu tun? Er wusste es nicht.

Verdammt, bin ich wirklich erst 26 Jahre alt? Ich höre mich wie ein alter Mann an. Es ist reinste Zeit, dass ich in die Gänge komme und aufhöre, mich wie ein Greis zu benehmen.

Er beschloss, einen kurzen Abstecher in das Badezimmer zu machen, bevor er sich nach unten begab, aber als er die Schiebetür aufschob, sah er etwas, von dem er sich ziemlich sicher war, dass er es nie und nimmer vergessen würde: Eine halbnackte Frau mit ihrer Jeans auf den Knien und die sexyste rote Spitzenunterwäsche, die er je gesehen hatte.

Erst dann registrierte er ein schreiendes Geräusch und erkannte, dass er die Ursache war. Sie schrie ihn an.

Ein ganzer Strom von nicht-sehr-netten Worten.

Die Reise nach Long Valley fängt in 2022 an.

Melde dich bei meinem Newsletter an, damit du der Erste bist, der Erfährt wann Buchaltung der Liebe herauskommt.